Patricia Esch – mein Weg zum Yoga

Warum werden Menschen krank? Was kann man tun, um ein erfülltes und glückliches Leben zu leben? Diese Fragen begleiten mich seit meiner Kindheit. So wurde Prophylaxe mein Lebensthema.

Seit 38 Jahren arbeite ich in der zahnärztlichen Prophylaxe und coache Zahnarztpraxen. In der Ausbildung zur Schauspielerin fand ich meinen künstlerischen Ausdruck und rief das Gesundheitstheater ins Leben.

Vor 30 Jahren reiste ich dann nach Indien und entdeckte Yoga. Das „Zur Ruhe kommen der Gedanken im Geist“ und die Vielfalt der Bewegung in verschiedenen Yoga-Stilen und Yoga-Richtungen (Vini Yoga, Sivananda Yoga, Vinyasa Flow Yoga, Ayur-Yoga-Therapie, Yin Yoga, Aerial Yoga, Calligraphy Yoga, Ashtanga) begeisterten und inspirierten mich.

Mein Interesse für die gesundheitsfördernden und heilsamen Wirkungen des Yoga wuchs zunehmend. So absolvierte ich eine zweijährige Yogalehrer*in-Ausbildung sowie eine zweijährige Ayur-Yoga-Therapieausbildung. Es folgten Ausbildungen in Meditation, Pranayama, Achtsamkeitslehre und Ernährungsberatung. Derzeit befinde ich mich in der Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Als Coach und Yoga-Lehrerin arbeite ich selbständig in meinem Yogastudio „RAUM für Yoga · Achtsamkeit · Coaching“ in Euskirchen und in verschiedenen Firmen, Praxen und Schulen.

Ausbildungen und Zertifikate

  • Yoga-Lehrerin (Yoga – Vidya – Netzwerk)
  • Diplom Ayur-Yoga-Therapeutin (Remo Rettiner, Gründer der Ayur-Yoga-Therapie)
  • Yin-Yoga-Ausbilderin (Yoga – Vidya – Netzwerk, Thrissur, Kerala, Indien)
  • Schmerzspezialistin (Liebscher & Bracht®)
  • Calligraphy Yoga (Master Zhenhua Yang, Plum Village, Frankreich)
  • Pranayama und Meditation (Yoga – Vidya – Netzwerk)
  • Achtsamkeitslehrerin (Thích Nhât Hạnh, Plum Village, Frankreich)
  • Schauspielerin („Zentrum für Bewegung, Schauspel und Tanz“, Köln-Poll, heute: Schauspielschule Köln)
  • Zahnmedizinische Fachassistentin (Zahnärztekammer Nordrhein)